Ein Erste Hilfe Set zum Campen zusammenstellen – wikiHow

Ein Erste Hilfe Set zum Campen zusammenstellen – wikiHow

132

3 Teile:Ein Behältnis festlegenEin Erste Hilfe-Set befüllenEin Erste Hilfe-Set zusammenstellen

Fast jeder braucht irgendwann einmal ein Erste Hilfe-Set. Wenn du einen Camping-Ausflug planst, ist es für dein Wohlergehen lebensnotwendig, dass du ein deiner Reise entsprechendes Erste Hilfe-Set hast. Das ideale Erste Hilfe-Set für’s Campen enthält Dinge, die dir bei möglichen Problemen helfen, dazu gehören manchmal lebensrettende Medikamente und medizinische Materialien. Bevor du dich für eine Woche zum Campen auf den Weg machst, befolge diese Anweisungen, um ein sicheres, portables Erste Hilfe-Set zusammenzustellen.

Teil 1

Ein Behältnis festlegen

  1. 1

    Entscheide dich für eine Größe. Die Größe des Erste Hilfe-Sets hängt davon ab, wie und von wie vielen Leuten es verwendet wird. Wenn du das Set mitnimmst auf einen Camping-Ausflug, sollte es im Allgemeinen groß genug sein, um ausreichend Materialien für alle Teilnehmer bereitzustellen, aber auch leicht und portabel sein.

    • Wenn du alleine oder mit einer oder zwei anderen Personen eine Rucksackreise machst, halte es eher klein, da es umso besser ist, je weniger Dinge du in deinem Rucksack hast. Zusätzliches Gewicht kann zu einer Belastung des Rückens und Müdigkeit führen, die deine Reise stören können.
    • Wenn du mit einer großen Gruppe campen gehst, gibt es im Internet und in Camping-Läden und Kaufhäusern Erste Hilfe-Sets in Familiengröße.
    • Wenn du mit einem Wohnmobil oder Camper unterwegs bist, solltest du dir den Kauf eines Erste Hilfe-Sets für’s Auto überlegen, das du im Internet oder im Camping-Bedarf bekommst, das für den Fall einer Panne mit dem Auto auch wichtige Dinge für’s Auto wie Kabelbinder, Spanngurte und Zündkerzen enthält.
  2. 2

    Entscheide, was du als Behältnis verwenden willst. Erste Hilfe-Sets gibt es in allen Formen und Größen und sie bestehen aus einer Reihe verschiedener Materialien. Während einige Leute ihren Rucksack oder eine Tragetasche oder einen Pappkarton als Erste Hilfe-Set verwenden, brauchst du für’s Campen einen wasserfesten Behälter, der dicht schließt. Wähle Materialien wie Plastik, Metall und Blech. Denke daran, in diesem Fall macht die Größe einen Unterschied. Richte dein Behältnis an der Anzahl der Mitreisenden und der Dauer der Reise aus. Wenn du dich damit wohlfühlst, selbst ein Set zusammenzustellen, kannst du z.B. eines der folgenden Dinge verwenden:

    • Behälter für Pausenbrote, Essensdosen, Angelkästen und andere Behälter zur Aufbewahrung von Nahrungsmitteln, ob wiederverwendbar oder nicht. Sehr nützlich sind Erste Hilfe-Boxen von der Armee. Neuere Versionen sind aus Plastik und enthalten einen Dichtring sowie das Rote Kreuz-Zeichen außen.
    • Ein durchsichtiger, wiederverschließbarer Gefrierbeutel aus Plastik (z.B. von Ziploc).
    • Saubere Essensbehälter aus Plastik.
  3. 3

    Wisse, wo du ein Erste Hilfe-Set kaufen kannst. Wenn du nicht so sehr darauf stehst, Dinge selbst zu machen, kaufe ein Erste Hilfe-Set. Die Kosten variieren abhängig von der Größe, ob das Set befüllt ist und vom Material.

    • Du findest Erste Hilfe-Sets bei vielen Läden, z.B. in Drogerien, Supermärkten, Discountern und Gemischwarenläden.
    • Spezifische Händler wie Läden für den Outdoor- und Campingbedarf können Erste Hilfe-Sets speziell für’s Camping bereitstellen. Die Mitarbeiter in diesen Läden sollten dir alle deine Fragen beantworten können, daher wäre dies eine tolle Option, wenn du zum ersten Mal campen gehst.
    • Erste Hilfe-Sets gibt es auch im Internet. Du solltest den Kauf eines Erste Hilfe-Sets über das Internet allerdings vermeiden, wenn du noch nie campen warst und nicht genau weißt, wonach du suchst.