PC des Monats (Februar 2015) — optimale Gaming-Konfiguration

PC des Monats (Februar 2015) — optimale Gaming-Konfiguration

45

Drei Konfigurationen, die drei Preiskategorien, die drei besten Möglichkeiten Geld für einen PC Kauf. Wir bieten führende Plattform, die sich auf die können Sie sammeln gut ausbalancierte Spielsysteme, indem Sie in übereinstimmung mit Ihren Anforderungen, Möglichkeiten und Vorlieben.

 

Für die Bequemlichkeit, die in der Tabelle dargestellten Positionen aktiv sind, verweisen auf die spezifischen Komponenten, Kategorien oder Seiten mit Suchergebnissen Geräte c festgelegten Kriterien, die sich im Verzeichnis hotline.ua.

Basis-Gaming-PC

Prozessor Intel Core i3-4160 (3,6 GHz, 3 MB L3) $140 AMD Athlon X4 860K (3,7/4,0 GHz, 2×2 MB L2) $85 Motherboard
Intel H81/B85 (LGA1150) $60 AMD A88X (FM2+) $75 Speicher 8 GB DDR3-1600 $83 Grafikkarte AMD Radeon R7 260X 2 GB GDDR5 $145 Laufwerk HDD 1 TB, 7200 U/min $65 Monitor 23″, IPS, DVI/HDMI $160 Gehäuse und Netzteil Middle Tower ATX, 450 Watt $50 Die Summe für den PC auf der Intel-Plattform $703 Der Betrag für die PC-Plattform von AMD $663

Wir werden erinnern, dass der Prozessor die Position wir haben Chip Core i3. Und es ist eine notwendige Maßnahme. Mehrere Spiel-Projekte entweder weigerten gestartet, oder hatten einige Probleme mit der Arbeit auf Dual-Core-Prozessoren. Technologie logischen mnogojadernosti Hyper-Threading zu vermeiden Start-Schwierigkeiten. Darüber hinaus und die tatsächliche Leistung solcher Chips höher als bei Pentium Prozessoren. Angesichts der Tatsache, dass in den empfohlenen Spezifikationen und Anforderungen an die PC-Konfiguration immer häufiger erscheinen 4-Core-Modelle, die Wahl zugunsten der Core i3 wird freigesprochen. Obwohl, natürlich, der Preisunterschied der Prozessoren beider Familien erheblich. Wenn der Pentium g3258, offiziell kostet etwa $85, das für die Core i3-4160 zahlen bereits $140. Das heißt, fügen Sie mehr als 1000 USD. Hier ist nicht ohne bedauern zu sagen, dass der Multiplikator bei Core i3 gesperrt, und die Beschleunigung der Zunahme des Systembusses kann man nicht anders nennen als Schrullen. Darüber hinaus erfordern die Verwendung von Motherboards Chipsätze Intel Z87/Z97, genau die fallen nicht in die Schätzung der Kosten für die Montage der Basis-Spiel-System. Gleichzeitig Jubiläums-Pentium erhielt als Bonus Unlocked-Multiplikator, so dass eine einfache Bewegung der Hand und Manipulationen im BIOS 4,5 GHz bekommen sogar auf den meisten Mainboards mit Intel H81/B85.

Warum Core i3-4160? Ja, es ist nicht der Günstigste Vertreter der Familie, aber die ersparnis ist in $2-3 einfach nicht Wert zusätzliche 100-200 MHz, die verlieren wir bei der Auswahl ein jüngeres Modell (i3-4130/4150). Chips der Produktfamilie i3-43xx Kosten mindestens $20 mehr, wobei zusätzliche Megabyte L2 Cache (4 vs. 3 MB) bei spielen spürbare Leistungssteigerung bringen, sondern mehr eine schnelle integrierte Grafik wird nicht beansprucht.

Anfang Januar präsentierte AMD die neue Hybrid-Chip Kaveri-Familie – AMD A8-7650K. Vierkern-Modell mit der Grafik Radeon R7 (384 Gutachter, 720 MHz). Arbeits — Formel – 3,3/3,7 GHz. Bei einer empfohlenen Preis von $105 Interesse für die Montage-Plattform-Spiel dieses Modell ist nicht, aber für die Universal-Lösung ist ein Universalreiniger.

Doch für die preisgünstigen Gaming-System bei AMD und so gibt es sehr günstige Lösungen. Athlon X4 860K kann und nicht Standard in Bezug auf Leistung, aber das Geld dafür ausgegeben zu erfüllen voll und ganz. Ja und keine Fragen auftreten, wenn in den Anforderungen zu dem Spiel erscheinen wird die Option «Quad-core-CPU only».

Bei der aktuellen Preise für den RAM, Kauf 8 GB kostet ziemlich hübsches Sümmchen. Wenn es um die Montage der verfügbaren Systeme, die Versuchung zu tun die kleinen, indem Sie 4 GB. Jedoch ist ein solches Volumen allein ist nicht sehr gut. Unter Verwendung der 32-bit-Betriebssystem verfügbar werden nur 3,2–3,5 GB. In 64 bit-Betriebssystem, die übrigens immer öfter in erforderlichen Voraussetzungen zu spielen, und selbst Betriebssysteme, und alle Prozesse werden mehr Speicher belegen, da die tatsächlichen Gewinne aus dem Zugang zum vollen Umfang zu erleben ist fast nicht möglich. Und das ist, was gewährleistet, so ist ein häufiger zirpenden Festplatte, podlagivaniya und Friese in den unpassendsten Momente. Natürlich können Sie versuchen und mit 4 GB an Bord, aber sicherlich in der Kürze der Zeit noch zu verdoppeln RAM.

Optimale Gaming-PC

Prozessor Intel Core i5-4590 (3,3/3,7 GHz, 4х256 KB L2, 6 MB L3) $245 AMD FX-8320 (3,5/4,0 GHz, 8×1 MB L2, 8 MB L3) $175 Motherboard
Intel H97 (LGA1150) $110 AMD 970 (SOCKEL AM3+, USB 3.0) $75 Speicher 8 GB (2×4 GB) DDR3-1866 $90 Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 760, 2 GB GDDR5 $260 Laufwerk HDD 1 TB, 7200 U/min $60 Monitor 23″, IPS/e-IPS, DVI $180 Gehäuse und Netzteil Middle Tower ATX, 500 Watt $90 Die Summe für den PC auf der Intel-Plattform $1040 Der Betrag für die PC-Plattform von AMD $935

Der Meilenstein der verstrichenen Zeit, die potenziell könnte Auswirkungen auf unsere optimale Konfiguration, wurde die Ankündigung der Grafikkarte GeForce GTX 960. NVIDIA setzte die übersetzung Ihrer grafischen Lineals auf Schienen energieeffizienten Maxwell Architektur. Nominell Grafikkarte auf Basis des neuen Chips GM206 ersetzt die GeForce GTX 760. Nach den Ergebnissen von Tests Neuheit im Durchschnitt war auf 5-10% leistungsfähiger als der Vorgänger und kostet $199 (für den amerikanischen Markt).

Besondere Freude das erscheinen der GeForce GTX 960 nicht die Ursache. Eher aus dem Grund, dass bei vielen waren etwas übertrieben Erwartungen. Besondere Kritik löste die Entscheidung des Herstellers verwenden 128-bit-Bussystem Speicher, sowie das Gesamtvolumen der lokalen RAM in 2 GB. Natürlich auch vor dem hintergrund der 256-bit-Bus GTX 760 die Hälfte geringere Bitbreite der Adapter, der nominell sollte Sie ausgewechselt werden, wirft Fragen auf. Die Magie der großen zahlen, die oft von den Herstellern selbst angebaut wurde, dieses mal spielte ein grausamer Witz. Auf die Tatsache der neuen Engine Farb-Kompression und Caching-Algorithmus können mehrere kompensiert den Rückgang der Durchsatz bis zu einem solchen Grad, dass Sie praktisch nicht zu spüren, auch in einer eher schweren Modi bei einer Auflösung von 1920×1080. Und bei höheren, Grafikkarten Niveau der GTX 960 nix.

Im Allgemeinen kann man nicht sagen, dass die GTX 960 fällt in fruchtbaren Boden. Vor allem zu Beginn des Umsatzes, wenn der Preis der ursprünglichen Modelle liegt im Bereich von $270 bis 290. Bei einer empfohlenen Preis von $199, wenn auch auf dem amerikanischen Markt, solche zahlen eher verärgert. Desto mehr, dass die alternativen Varianten sind jetzt im Verkauf mehr als genug. Sie beginnen mit der gleichen GeForce GTX 760, die in референсной Hypostase angeboten von $240. Ein sehr würdiger Gegner hier genau das gleiche ist und die Radeon R9 280 mit 3 GB Speicher und 384-bit-Bus. $250 Fragen nach sparsamer, aber nicht weniger produktiv Radeon R9 285. Von unten so gut läuft Radeon R9 270X. Modell mit guter Original-Kühlsystem kostet $215. Unter den Bedingungen der begrenzten finanziellen Möglichkeiten, sollten alle Möglichkeiten in Betracht ziehen. Dann gibt es alternativen GeForce GTX 960 auf dem Markt mehr als genug. Die Attraktivität der neuen Produkte zu erhöhen, wenn die tatsächlichen Preise nach unten gehen. Bei $200 könnte es nennen attraktives Angebot, aber solange es nur eine mögliche Option, mehr nicht.

GM206 sehr gut in Bezug auf die Frequenz des Potentials. In Vollzeit Bedingungen die Grundfrequenz kann die Förderung bis zu 1400 MHz. Während der GPU-Boost-Chip beschleunigt bis 1550 MHz. Memory-Funktionen sind abhängig von den verwendeten Chips, etwa 7700-8000 MHz. Zusammen mit der Tatsache, Leistungssteigerungen nach einer solch eher moderate übertaktung – 15-20%. Das heißt, auch nach fast and the Furious deutlich, die Grafikkarte bleibt in seiner Nische. Über die Annäherung an die GeForce GTX 970 kann keine Rede sein. Zunächst trennt Sie ein Abgrund – der Unterschied in der Produktivität etwa 60%. Beschleunigung nur teilweise verringert diese Distanz. Beurteilung der aktuellen Zustand der NVIDIA des Lineales kann man davon ausgehen, dass die 128-bit-Zugriff auf Speicher ist nicht nur ein Weg, um die Produktionskosten zu reduzieren GeForce GTX 960, sondern auch eine Möglichkeit Lineup zu bauen, indem Sie den Wettbewerb zwischen den Geräten der verschiedenen Klassen. Aus der aktuellen Situation liegt der Schluss nahe, чтоGeForce GTX 960 wird nicht das einzige Modell auf der Basis der GM206. Die Entstehung der bedingten «GTX 960 Ti» an würden alle Punkte auf «Ti», aber solange die Informationen über die Vorbereitung eines solchen Gerätes nicht.

Ein paar Worte über die kommenden Prozessor-Plänen von AMD. Vermutlich im Frühsommer präsentiert das Unternehmen eine neue Linie von Prozessoren für die Plattform sockel FM2+. Chips mit уловным der Bezeichnung AMD Godavari, die eigentümlichen Kaveri Refresh. Eine grundsätzliche Aktualisierung in diesem Fall nicht angenommen. Die oberste Position in der Aufstellung noch dauern wird 4-Core-Chips mit Steamroller Architektur und Grafik mit 512 GCN-Computing-Blöcken. In diesem Fall es geht vielmehr darum, einer gewissen Erhöhung der Arbeitsfrequenzen.

Erben Godavari im Rahmen eines Desktop-Systems werden die Chips Bristol Ridge, die Ankündigung von denen stattfinden kann, im Dritten Quartal 2016. Prozessoren, dice auf 28-Nanometer-Technologie, wobei die Rechenkerne erhalten Excavator-Architektur, und selbst die Prozessoren werden DDR4-Speicher unterstützen. Natürlich, die Unterstützung der neuen Standard-RAM beinhaltet den Wechsel der Plattform. Bristol Ridge werden mit den neuen Mainboards mit den Steckern Socket FM3. Etwa zur gleichen Zeit erscheinen sollen und leistungsfähigere Chips Summit Ridge für die bereits verwendet wird Architektur Zen, sowie 14-Nanometer Verfahrenstechnik der Herstellung. Es ist bemerkenswert, dass die Chips werden auch gedacht, um Socket-Plattform FM3 und erhalten Unterstützung von DDR4-Speicher. Insgesamt sehen die Aussichten nicht schlecht. Jedoch, bis zu der vermutlichen Ablauf der Bekanntgabe dieser Entscheidungen noch sehr viel Zeit, und die Pläne von AMD in diesem Zeitraum können immer wieder angepasst werden.

AMD plant auch die Modellpalette erneuern Grafikkarten im Wert von bis zu $200. Insbesondere handelt es sich um den Ersatz für die Radeon R9 270. Ihren Platz soll einen Adapter mit dem aktuellen Codenamen Trinidad. Weitere Informationen über die Grafikkarte nicht viel. Wir wissen nur, dass Ihr Chip verwendet werden, hergestellt auf 28-Nanometer-Prozesstechnologie und 2 GB GRRD5 werden im Zusammenhang mit der GPU über ein 256-bit-Bus. Attraktives Preisschild Adapter ermöglicht es mit diesem Satz bei der im unteren Segment des Mittelstands.

Progressive Gaming-PC

Prozessor Intel Core i7-4790K (4,0/4,4 GHz, 4х256 KB L2, 8MB L3) $420 AMD FX-8350 (4,0/4,2 GHz, 8×1 MB L2, 8 MB L3) $207 Motherboard
Intel Z97 (LGA1150) $160 AMD 990X/990FX (AM3+, USB 3.0) $110 Speicher 16 GB (2×8 GB) DDR3-2133 $190 Grafikkarte AMD Radeon R9 290 4 GB GDDR5 $350 Laufwerk SSD 240-256 GB, SATA3 $140 HDD 2 TB, 5400-7200 U/min $90 Monitor 23-24″, IPS, DVI/HDMI/DisplayPort $350 Gehäuse und Netzteil Middle Tower ATX, 650 Watt $180 Die Summe für den PC auf der Intel-Plattform $1895 Der Betrag für die PC-Plattform von AMD $1617

Für Progressive Gaming-System auf Basis der Intel-Plattform wir nominell empfehlen-Prozessor Core i7-4790K. Top-Modell bereits im Abfluss hat eine hohe Frequenz gewährleistet eine hervorragende Leistung. Alle diese CPU gut, außer für den aktuellen Verkaufspreis in $420. Wenn die finanzielle Einschränkung nicht, eine eindeutige Option. Wenn die Notwendigkeit «schneiden Costa» entsteht bei der Montage der progressiven Plattform, eine Möglichkeit, Kosten zu reduzieren – Core i5-4690K. Ja, das Modell ist ein wenig einfacher, aber in den spielen erlauben, zurück zu Schießen sehr gut, besonders wenn das System verwendet eine Grafikkarte, und nicht ein Bündel aus mehreren Adaptern. Der Preisunterschied Core i7-4790K und Core i5-4690K macht heute bereits etwa 2000 UAH. In der Regel gibt es etwas zu denken. Vor allem wenn man bedenkt, dass für die gleiche Menge scheinbar noch vor kurzem war es möglich, nur kaufen, ein Quad-Core-Core-i5, aber jetzt ist es nur ein «Delta» zwischen traurigen Preisschildern.

Sammeln ernst aufgeladenen PC auf AMD, machen die Wahl viel einfacher. Aus bescheidenen Modellpalette Speed-CPU müssen nur wir müssen nur entscheiden mit dem nominellen Modell «nationale» восьмиядерника. FX-8350 ist hier an seinem Platz. FX-8370 mehrere teuer (~$240) und FX-8320 in einer solchen Umgebung erfordert zusätzliche Nachbrenner. Das Verfahren ist einfach, aber die Mühe wird mit diesem nicht jeder.

Etwas radikal mehr Produktives von AMD wird offenbar nicht vor 2016. Doch der 8-Core-Chips werden Ihr Potenzial insofern, als die Spiele-Entwickler werden Ihre Fähigkeiten zu verbessern und algorithmen Multithread-Ausführung von Code. Es scheint, dass in letzter Zeit viele Studios geben sich alle mehr Mühe in dieser Richtung.

Skandale, Intrigen, Untersuchungen. Dieses mal im Fokus der aktiven öffentlichkeit geraten Grafikkarte GeForce GTX 970. Enthusiasten konnten feststellen, dass die Leistung des Adapters unter dem erwarteten Niveau sinkt in Fällen, in denen verwendet mehr als 3,5 GB набортной Speicher. Um das Problem zu identifizieren, dauerte die Entwicklung von kundenspezifischen Dienstprogramme zum überwachen der Arbeit des Untersystemes des Gedächtnisses.

Es ist bekannt, dass die GeForce GTX 970 nutzt 13-Computing aus 16 Modulen zur Verfügung, um полновесной GeForce GTX 980. Doch wie sich herausstellte, in der Version für die GTX 970 GPU hat nicht 64 und 56 Blöcke, die Rasterung, wobei der verfügbare Cache-Speicher L2 beträgt 1792 KB und 2048 KB nicht, wie ursprünglich angegeben in den technischen Daten der Grafikkarte. Der geöffneten Nachricht war die Tatsache, dass es wegen der architektonischen Besonderheiten, lokale Speicher der GeForce GTX 970 formal gliedert sich in zwei Segmente, der einen Hubraum von 3,5 GB und 0,5 GB. Der erste maximal Speed mit einer Bandbreite von etwa 192 GB/c. Die zweite ist wesentlich langsamer – 28 GB/c. Es ist aus diesem Grund, bei der Verwendung der Speicher über 3,5 GB, Leistungsabfall registriert.

Das Dritte Segment bedingt kann als System-Speicher, Zugriff auf die Grafikkarte kann per PCI-Express-Bus. In diesem Fall wird die maximale Bandbreite von 16 GB/c. So verwendete NVIDIA ein Kompromiss, nicht immer verringern das tatsächliche Volumen der lokalen Speicher, so dass es bei 4 GB. Wenn Sie mit einem Mangel an lokalen Speicher auf der GPU müsste Zugriff auf System-RAM über PCI Express, Leistungsverlust wären höher.

In der Praxis Leistungsabfall wegen eines denkwürdigen Baga/Fichi beträgt nur 3-5% der möglichen Ebene. Und es ist die Rede von den Fällen, wenn das Spiel erfordert wirklich Volumen von mehr als 3,5 GB VRAM. Dies gilt vor allem für die Modi mit hochwertigen Grafiken und einer Auflösung von 4K. Angesichts der tatsächlichen Situation, empfehlen wir weiterhin die GeForce GTX 970 als eine Variante für Progressive Gaming-Plattform. Abgesehen von Emotionen, dennoch muss man zugeben, dass für das Geld bietet es sehr gute Ergebnisse. Weil, es ist nichts persönliches. Obwohl, natürlich, Sie tun müssen auf dem Weg der Besserung lokales Pricing, und die aktuelle $420 sehen viel weniger attraktiv empfohlenen $329. Zum Glück gibt es eine sehr gute Alternative in Form von Radeon R9 290/290X.

Insgesamt ist die Situation mit den offensichtlichen Fehlern in Spezifikationen des Geräts nicht sehr angenehm, und die architektonische Besonderheit der GTX 970 war nicht rechtzeitig ist bekannt. Die Zusicherung von NVIDIA es entstand zufällig auf der Stufe der Vorbereitung der Dokumentation für ein neues Produkt. In der Zukunft verspricht das Unternehmen, mehr Aufmerksamkeit auf solche «Kleinigkeiten». AMD natürlich nicht die Gelegenheit verpasst, подначить Konkurrenten, die Freigabe der Plakate auf denen berichtet wird, dass im Falle von deren Grafikkarten «4 GB 4 GB». Nun, in der Regel alle Fair. Die Hauptsache ist, dass unnötige Ressourcen nicht растрачивались unnötig, weil das Unternehmen auch noch zu beweisen, dass und woran man arbeiten muss.

Annonce High-End-Grafiklösungen von AMD geplant im zweiten Quartal dieses Jahres. Zugeben, sehr viel nicht warten, um zu sehen, eine viel versprechende Neuheit-Prozessor mit Fiji XT, die die Mehrschicht-Speichertyp HBM. Nach vorläufigen Daten der neuen GPU-Fläche beträgt 550 mm2 – ein Indirekter Hinweis darauf, dass für die Herstellung von Kristallen verwendet wird, immer noch die gleichen 28-Nanometer Verfahrenstechnik.

Im März NVIDIA beabsichtigt präsentieren eine spezialisierte Lösung auf полновесном-Chip GM200. Nach vorläufigen Angaben der Neuheit wird 3072 Computing CUDA-Kerne und werde mit 384-bit-Bus Speicher. Vielleicht ist das Unternehmen nicht beschränkt, nur числодробилкой Familie Quadro und bieten Gaming-Grafikkarte auf einer ähnlichen Plattform. Die Familie der TITAN schon offensichtlich aktualisiert werden.